Karte

"Hufe" - Felsform und damit verbundene Legende


32-040 Świątniki Górne
An der Grenze zwischen Świątniki Górne und Siepraw steht ein einsamer Fels, der allgemein „Hufe“ (Kopytko) genannt wird. Der Fels ist mit seiner Kanzelfelsform einer der wenigen freigelegten Felsen des Wielickie Vorgebirges. Er ist 3 m hoch, 20 m lang und besteht aus widerstandsfähigem Izdebno-Sandstein. Der Name rührt von der schüsselartigen Vertiefung im Stein her, die in ihrer Form einem Hufabdruck verblüffend ähnlich sieht. In der vorchristlichen Zeit war es ein Kultort, der höchstwahrscheinlich mit den Gottheiten Świętowit und Swarożyc zusammenhing. In den mit ihm verbundenen Legenden sieht man eindeutig die Spuren des slawischen Glaubens. Durch die intensive Christianisierung sowie die langjährige Zugehörigkeit des Dorfes zur Kirche neigten die Überlieferungen dazu sich in Richtung der christlichen Tradition zu verändern. Im Mittelalter wurde der Fels mit dem Hl. Stanislaus in Verbindung gebracht. Mit dieser Gestalt wird die älteste Legende von Świątniki assoziiert, die besagt, dass die Einwohner von Górki (wie Świątniki Górne damals hieß) und Siepraw einen langjährigen Streit um den Verlauf der Grenze führten. Um den Konflikt zu lösen, erschien Bischof Stanislaus – der Besitzer von Górki. Sein Pferd hielt auf der Felserhebung an, die heute „Hufe“ (Kopytko) genannt wird, und schlug mit seiner Hufe auf dem Felsen auf, wobei es den sichtbaren Abdruck hinterließ. Der Bischof, welcher darin ein Zeichen Gottes sah, bestimmte, dass an dieser Stelle die Grenze zwischen den beiden zerstrittenen Dörfern verlaufen sollte. Um von Świątniki Górne aus zur „Hufe“ zu gelangen, muss man sich zum Dziadowiec Wald begeben. Der Waldeingang befindet sich am Ende der Straße ul. Stroma. Im Wald steht ebenfalls ein Brunnen mit hervorragendem Wasser, das bis heute von den Einwohnern zum Bereiten des in diesem Ort berühmten „Tees aus Dziadowiec“ genutzt wird.
Używamy plików cookies, by ułatwić korzystanie z naszego serwisu. Jeśli nie chcesz, aby pliki cookies były zapisywane na Twoim dysku zmień ustawienia swojej przeglądarki.