Karte

Kirche Mariä Opferung


ul. Kościelna 3
32-050 Skawina
Die Kirche Mariä Opferung in Skawina, genannt „kleine Kirche”, stammte vermutlich aus der Jahrhundertwende des 17. und 18. Jhs. Sie steht an der Stelle einer früheren Holzkirche aus dem 15. Jh. Im barocken Hauptaltar befindet sich das auf einer Holztafel gemalte Gemälde „Kreuzigung“ von 1640.

Quelle: Skarby Blisko Krakowa – Informator (1. Ausgabe)
Używamy plików cookies, by ułatwić korzystanie z naszego serwisu. Jeśli nie chcesz, aby pliki cookies były zapisywane na Twoim dysku zmień ustawienia swojej przeglądarki.